Solardruck kinderleicht

Solardruck mit Stoffmalfarben auf Stoff ist wirklich einfach. Ein Stoffstück wird flächendeckend mit wasserverdünnter Stoffmalfarbe eingestrichen. Dann werden Naturmaterialien, wie Blätter, möglichst plan aufgelegt. Das Ganze wird kurz in die pralle Sonne gelegt. Sobald die Farbe rund um die Blätter halbwegs trocken ist, wird die Farbe in Wasser ausgespült. Da die Farbe unter den Blättern noch nicht trocken ist, kann sie ausgewaschen werden. Die Beispiele habe ich mit meiner 83 jährigen Mutter geschaffen. Alternativ kann auch für nicht auf der Haut zu tragende Stoffe Acrylfarbe verwendet werden.

Veröffentlicht von

Britta Reithmeier

Künstlerin und Bloggerin in den Bereichen Papier-/Clothmache, moderne Malerei, DIY in Natur und Garten, Wohndesign und textile Techniken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s