Clothmachekurs an der VHS

Endlich komme ich mal dazu Bilder vom letzten Clothmachekurs bei der VHS (Sommersemester 2018) zu zeige. Die Künstlerin hat sich an ihrem eigenen Hund orientiert. Die Oberfläche wurde mit einer Eisenemulsion eingestrichen und anschließend mittels Oxidationsmittel verrostet. Weitere Ergebnisse des Kurses s. unter Clothmache Erwachsene.

Advertisements

Frankenhof im Sommer

Im Erlanger Sommerferienprogramm der Stadt Erlangen ist auch 2018 Anfang wieder Clothmache angesagt. Dieser Geier mit 1 m Spannweite beeindruckt durch seine leicht schiefe Haltung.

Geburtstag: Flattermänner aus Clothmache

Bei der Jugendkunstschule Erlangen biete ich verschiedene Kurse und auch Kindergeburtstage an. Auf diesem Geburtstag wollten die Jugendlichen Vampire und Fledermäuse machen. Zum Schluss werden die Clothmachefiguren noch patiniert, so dass sie lebensecht wirken. Die Augen werden in Hinterglasmalerei auf Glas gestaltet, so dass sie zurückblicken können.

Lesende und Bücherlampe

Die Lesenden und die Bücherlampe habe ich für den Beck am Hugenottenplatz in Erlangen gemacht. Die Idee, die Lampen mit den Figuren zu kombinieren, und das wunderbare Raumkonzept kamen von der Designerin Stephanie Poske-Schneider.

Cafe au Lait

Vertieft in die Kaffeezeremonie rührt die junge Französin ihren Cafe au Lait. Das dreidimensionale Wandbild habe ich gestern, nach einigen Veränderungen fertiggestellt. Irgendwie sind die Wandbilder praktischer als die Skulpuren, da man sie wie Bilder einfach an die Wand hängen kann.

Graue Herren und Kassiopeia

Ja, das sind sie, die grauen Herren aus dem Buch „Momo“ von Michael Ende. Die grauen Herren sind eine organisierte Bande von Zeitdieben, die bei der Zeitsparkasse arbeiten, und die kleine Schildkröte, das ist Kassiopeia ihre Widersacherin, die eine halbe Stunde in die Zukunft schauen kann.
An das konkrete Auftreten der grauen Herren kann man sich nicht erinnern, so farblos sind sie. Sie versuchen, die Menschen dazu zu bringen, Zeit zu sparen. Während die Menschen versuchen, Zeit für später zu sparen, vergessen sie, im Jetzt zu leben. Denn Zeit kann man nicht sparen wie Geld. Aber mit dem Geld ist es doch ebenso wie mit der Zeit, meint Michael Ende. Geld ist für Kinder noch abstrakter als Zeit, und so hat er die Zeit fokussiert. Ist auch viel poetischer für Erwachsene.

Windhund als Auftrag

Ist zwar schon länger her, aus meiner Hundezeit, aber ich habe ihn noch nicht auf Facebook veröffentlicht. Der Windhund ist eine Auftragsarbeit für ein Weihnachtsgeschenk. Nach 4 Fotos habe ich ihn in Originalgröße erstellt.