Lesende und Bücherlampe

Die Lesenden und die Bücherlampe habe ich für den Beck am Hugenottenplatz in Erlangen gemacht. Die Idee, die Lampen mit den Figuren zu kombinieren, und das wunderbare Raumkonzept kamen von der Designerin Stephanie Poske-Schneider.

Cafe au Lait

Vertieft in die Kaffeezeremonie rührt die junge Französin ihren Cafe au Lait. Das dreidimensionale Wandbild habe ich gestern, nach einigen Veränderungen fertiggestellt. Irgendwie sind die Wandbilder praktischer als die Skulpuren, da man sie wie Bilder einfach an die Wand hängen kann.

Windhund als Auftrag

Ist zwar schon länger her, aus meiner Hundezeit, aber ich habe ihn noch nicht auf Facebook veröffentlicht. Der Windhund ist eine Auftragsarbeit für ein Weihnachtsgeschenk. Nach 4 Fotos habe ich ihn in Originalgröße erstellt.

Lilien aus Wachspapier

Die Lilien sind aus Wachspapier, das ich zuvor zerknüllt habe. Zwei zerknüllte Wachspapiere habe ich wegen des Aussehens und wegen der Stabilität mitverdünntem Holzleim zusammengeklebt. Das sieht natürlich aus und lässt sich gut in Form bringen.

Meditierender Hauself

Wir haben einen neuen Hauself, den wir auf Didier getauft haben. Nachdem unser alter Hauself unser Haus verlassen hatte. Meist sitzt er zwischen den Blumen in der Nähe eines Ganeshs und meditiert.

Clothmachekurs im Kinderland (Sommerferienbetreuung in Erlangen)

Dieser Schoßhund ist sowohl in Farbe als auch in der Fellgestaltung recht extravagant. Da sieht man mal, welche Ideen Kinder haben.