Table-Top-Fotografie

Sehen doch gleich besser aus meine Papiernelken! Man beachte die gleichmäßige Lichtverteilung und die elegante Spiegelung der Vase auf der Acrylplatte! Letzte Woche habe ich bei Gabriella Heija einen Table-Top-Fotografie-Kurs besucht. Der Kurs hat Spaß gemacht, denn ich habe eine Menge gelernt. Tipps und Tricks für diese Aufnahme: Fotografiert wurde in einer weißen Falt-Lightbox in einem hellen Raum. Eine große weiße Pappe liefert den Hintergrund. Darauf wurde eine weiße Acrylglasplatte gelegt und denn erst die Vase.

Krepppapiernelken und Akeleien in satten Herbstfarben

Die Nelken sind passend zur Vase in verschiedenen Rottönen bis hin zur Trendfarbe des Jahres 2016: Marone. Die Lila Vase habe ich in dem Macaron-Geschäft in der Friedrichstr. in Erlangen bekommen. Für die Akeleien habe ich ausschließlich kräftige Herbstfarben verwendet, sogar die Staubfäden sind dunkelrot oder lila.

Akeleien aus Krepppapier

Die bunten Akelei sind aus selbstgefärbtem Krepppapier und die Staubfäden aus Sisalfäden, deren Spitzen in neongelbe Acrylfarben getunkt wurden.
Wie Krepppapierblumen gemacht werden s. mein Video: https://www.youtube.com/watch?v=PhCVtdliA0E

 

Taglilien, wie aus meinem Garten

Für diese Lilien habe ich mir Taglilien aus dem Garten geholt. Wird das  Papier für die Blüten mit Pinsel und Farbe dem natürlichen Vorbild angeglichen, erscheinen die Blüten  echt. Die Staubfäden wurden in Pigmentpulver getaucht, so dass meine Tochter erstmals glaubte, die Blumen seien aus dem Garten.

Top-Vasen für den kalifornischen Mohn

Wie fröhlich das doch wirkt, wenn ich eine farblich passende Vase für die Papierblumen verwende. Diese besonderen mundgeblasenen Vasen gibt’s bei Hauke, dem schönen Blumenladen in der oberen Karlstraße in Erlangen.

 

Sternmagnolie aus Papier in Wabi-Sabi-Vase

Die Sternmagnolie habe ich aus Gärtnerkrepppapier gemacht. Das ist für die schmalen Blütenblätter der Sternmagnolie besser geeignet als das übliche Feinkrepp. Die Vase habe ich getöpfert, so dass sie gut zum Astwerk passt – ganz im Wabi-Sabi-Stil.

DIY:Scheinmohn und Vase

Den Scheinmohn habe ich aus Krepppapier gemacht. Die Blüten sehen verblüffend echt aus, denn das Papier wurde gebatikt und gewachst.
Youtube-Video für Wachsblumen
Die Hängevase ist ein überdimensioniertes Reagenzglas, das ich mit Draht umwickelt und mit einer Öse zum Aufhängen versehen habe.