Krepppapiernelken und Akeleien in satten Herbstfarben

Die Nelken sind passend zur Vase in verschiedenen Rottönen bis hin zur Trendfarbe des Jahres 2016: Marone. Die Lila Vase habe ich in dem Macaron-Geschäft in der Friedrichstr. in Erlangen bekommen. Für die Akeleien habe ich ausschließlich kräftige Herbstfarben verwendet, sogar die Staubfäden sind dunkelrot oder lila.

Von der Knospe zur offenen Blüte

Die drei Krepppapierrosen spiegeln die Entwicklungsstadien der Rosenblüte wieder – von der Knospe über die gerade offene Blüte bis hin zur Blüte, die beim nächsten Windstoß ihre Blütenblätter verliert. Damit die Knospe nicht so isoliert wirkt, habe ich ihr ein fünfblättriges grünes Blatt gemacht, dessen Ränder mit einer Zackenschere gezackt wurden. Diese 3 Rosen sehen auch in einer schmalen Vase hübsch und natürlich aus, wie ein kleiner Gartenstrauß mal eben gepflückt.

Taglilien, wie aus meinem Garten

Für diese Lilien habe ich mir Taglilien aus dem Garten geholt. Wird das  Papier für die Blüten mit Pinsel und Farbe dem natürlichen Vorbild angeglichen, erscheinen die Blüten  echt. Die Staubfäden wurden in Pigmentpulver getaucht, so dass meine Tochter erstmals glaubte, die Blumen seien aus dem Garten.

DIY-Video zu adventlichem Windlicht

Gefüllt mit Naturmaterialien, adventlichen Dekomaterialien und einem quadratischen Windlicht in der Mitte entsteht ein eleganter Tischschmuck.
Wenn Ihr wissen wollt, wie es gemacht wird, hier die DIY-Anleitung: https://youtu.be/stZzCSZlhbQ ..

DIY:Scheinmohn und Vase

Den Scheinmohn habe ich aus Krepppapier gemacht. Die Blüten sehen verblüffend echt aus, denn das Papier wurde gebatikt und gewachst.
Youtube-Video für Wachsblumen
Die Hängevase ist ein überdimensioniertes Reagenzglas, das ich mit Draht umwickelt und mit einer Öse zum Aufhängen versehen habe.

Kleiner bunter Kranz

Dieser fröhliche kleine Kranz hält viele Jahre, da er ganz aus Trockenaterial hergestellt wurde.
Ich habe möglichst bunte Farben verwendet, sowohl für die Kerzen als auch für den Zierart. Zum Schluß habe ich ihn mit grünem Glitter bestreut und auf einen grünen Teller gestellt.