Solardruck kinderleicht

Solardruck mit Stoffmalfarben auf Stoff ist wirklich einfach. Ein Stoffstück wird flächendeckend mit wasserverdünnter Stoffmalfarbe eingestrichen. Dann werden Naturmaterialien, wie Blätter, möglichst plan aufgelegt. Das Ganze wird kurz in die pralle Sonne gelegt. Sobald die Farbe rund um die Blätter halbwegs trocken ist, wird die Farbe in Wasser ausgespült. Da die Farbe unter den Blättern noch nicht trocken ist, kann sie ausgewaschen werden. Die Beispiele habe ich mit meiner 83 jährigen Mutter geschaffen. Alternativ kann auch für nicht auf der Haut zu tragende Stoffe Acrylfarbe verwendet werden.

DIY-Video zu adventlichem Windlicht

Gefüllt mit Naturmaterialien, adventlichen Dekomaterialien und einem quadratischen Windlicht in der Mitte entsteht ein eleganter Tischschmuck.
Wenn Ihr wissen wollt, wie es gemacht wird, hier die DIY-Anleitung: https://youtu.be/stZzCSZlhbQ ..

Mohnblumen aus Papier

Diese nostalgisch anmutenden Mohnblumen habe ich aus Papier hergestellt. Dann wurden sie gewachst, so dass die Blütenblätter wie echte Blütenblätter transparent werden und leicht glänzen.

Herbstlicher Kerzentopf

Zum Herbst die leuchtenden Rostfarben: Der Draht mit den rostigen Schmetterlingen, die rostfarbene Kerze, die braunen Nüsse und Zapfen und der grüne Topf mit der Rostpatina fügen sich gut als Herbststilleben. Das Moos ist nicht nur Lückenfüller, es schafft auch eine Verbindung zum grünpatinierten Topf.