Sommerferienbetreuung

In letzten Ferienwoche haben die Kinder viele tolle Angebote nutzen können. Bei mir gab es einen Clothmacheworkshop. Diesen kleinen winkenden Kerl haben zwei Brüder gemeinsam detailgenau hergestellt. Man beachte die Finger mit den Knöcheln!
Es entstanden wunderbare Gestalten, viele doch recht gruselige, aber auch lustige Schmunzelmonster und sehr präzise gearbeitete Schönheiten.

Frankenstein

Frankenstein steht bei mir auf dem Toilettenfensterbrett. Dort steht er jetzt schon mehrere Jahre. Der Schulweg der Grundschüler führt an dem Fenster vorbei. Sicherheitshalber gucken die Kleinen immer noch, ob Frankenstein noch da steht im Fenster von diesem unheimlichen Haus mit dem wild eingewachsenen Garten.

Hinterhältige Kürbisse

Meine Sammlung fieser Kürbisse mit Glasaugen und täuschend echten Zähnen habe ich in den Garten gestellt. So halbverdeckt zwischen den Blättern in der Dämmerung kommen sie ganz schön gemein rüber. Ich weiß schon warum ich nachts nicht mehr so gerne allein im Garten sitze, seit meine Monster so eng mir zusammenleben. (Ganz nebenbei: Bevor ich Besuch von kleinen Kindern bekomme muß ich die Monster verstecken, sonst wollen die Kinder gleich wieder gehen.)