Table-Top-Fotografie

Sehen doch gleich besser aus meine Papiernelken! Man beachte die gleichmäßige Lichtverteilung und die elegante Spiegelung der Vase auf der Acrylplatte! Letzte Woche habe ich bei Gabriella Heija einen Table-Top-Fotografie-Kurs besucht. Der Kurs hat Spaß gemacht, denn ich habe eine Menge gelernt. Tipps und Tricks für diese Aufnahme: Fotografiert wurde in einer weißen Falt-Lightbox in einem hellen Raum. Eine große weiße Pappe liefert den Hintergrund. Darauf wurde eine weiße Acrylglasplatte gelegt und denn erst die Vase. Ach ja, und genau in dem Moment, als dieses Motiv geschossen wurde, hat meine Kamera gestreikt. Deshalb wurde es von Antje Krüger fotografiert. Sie macht das sowieso viel besser als ich!

Veröffentlicht von

Britta Reithmeier

Künstlerin und Bloggerin in den Bereichen Papier-/Clothmache, moderne Malerei, DIY in Natur und Garten, Wohndesign und textile Techniken.

2 Gedanken zu „Table-Top-Fotografie“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s