Madonna experimentell (Ausschnitt)

Mit Techniken des experimentellen Mixed Media habe ich dem Zufall vor allem im Hintergrund und bei den Haaren Chancen gegeben. So wirkt das Bild interessanter und moderner.

Chawan abstrakt

In Japan werden urige Teeschalen getöpfert, die Chawan. Ich liebe die klobigen Teeschalen, die so perfekt in der Hand liegen. So wird das Teetrinken zur Teezeremonie. Bei der Erlanger Töpferin Linda Wolfschmid habe ich verschiedene sehr japanisch anmutende Chawan gekauft, die typisch für die Rakutechnik kleine Risse in der Glasur haben. Eine stand Pate für das Bild. Diese Schale habe ich mit selbst gemischten Spachtelmassen gespachtelt. Die täuschend echte Rostpatina ist gemalter Rost, also ohne Eisenpigmente nur mit Acrylfarben und Gesteinsmehlen.

Audrey Hepburn

Die faszinierende Audrey Hepburn wirkt etwas verloren in Frühstück bei Tiffany. Um die Umtriebigkeit New Yorks darzustellen, habe ich die Nacht durch die Autoscheinwerfer zum Tag werden lassen.

Strukturen

Das Mixed-Media-Bild „Crossing I“ wirkt geerdet durch seine raue Oberfläche und die Akzentuierung mit rostigem Material.

Amy (Bildausschnitt)

Amy Winehouse, die 2011 verstorbene Sängerin, habe ich, mit der wunderbaren jazzigen Stimme der Sängerin im Hintergrund, in Acryl/Mixed Media gemalt. Es hat ungemein Spaß gemacht, die Kunst des Lidstrichs, der Frisur habe ich auf einer blumenbeklebten recycelten Leinwand mit viel Geklekse und Farbtränen umgesetzt.